27.08.2018: SW Bochum - Team 95 0:7 (0:1)

Mit 7:0 schlagen wir in einem überaus ruhigen und fairen Spiel die Bichromaten vor allem aufgrund der zweiten Sahnehalbzeit überaus deutlich, viele schön heraus gespielte Tore fallen heute, wobei der Gastgeber allerdings auch mit zunehmender Spielzeit signifikant abbaut.

Wieder 13 vollumfänglich mit Schienbeinschonern ausgestattete Teamoniken sind es diesmal, wir bleiben bei einem gegenüber der Vorwoche auf fünf Positionen veränderten 4-2-3-1-System (Tim – Matthes, Sobbe, Timo, Moritz – Silla, Mo – Kivi, Frank, Tiago – Alex) und brauchen ein wenig Zeit, um uns auf dem Riesenacker zu akklimatisieren. Thorben und der Chronist als Edelreservisten beobachten eine etwas zerfahrene Anfangsphase ohne viele klare Aktionen, Tim und unsere aufmerksame Abwehr lassen aber nichts anbrennen und Kivi besorgt endlich mittels schönem Flachschuss unsere Führung, die wir mehr oder weniger in die Halbzeit schaukeln, ohne dass noch allzuviel passiert.

Ohne Wechsel machen wir weiter, wollen den Gegner mehr unter Druck setzen, ohne dabei viel Risiko einzugehen, Timo marschiert direkt mal über's komplette Feld, lässt acht schwarz-weisse Fahnenstagen links liegen, lupft in den Lauf von Alex und schon ist das beruhigende 2:0 gefallen.

Tja, das war dann irgendwie schon die Entscheidung, die langen Bälle des Gegners landen immer wieder bei uns, so dass wir komplett die Kontrolle über das Spiel gewonnen haben, wir gewinnen alle Zweikämpfe, sind quirlig unterwegs und sprühen vor Spielfreude. Thorben kommt für Frank, vor Bärten haben die Angst, denn in der Folge fabriziert unser aller Lieblingsteam in Summe noch fünf weitere allesamt schön rausgespielte Buden, vor allem Tiago spielt heute wie aufgedreht und trifft alleine dreimal, auch Matthes verdient sich heute nach drei Vorbereitungen ein dickes Sonderlob.

Feierabend, wieder drei Punkte auffem Konto, kommenden Freitag hamwa dann unser Supercupfinale gegen die Brasis, auf Asche (31.08., 19:30h, Anemonenweg) ist da ja vielleicht mal mehr für uns drin als auf deren Hometurf ;-) .

Überaus souverän:

Wechsel:

60. Thorben für Frank

70. Chronist für Mo

Tore:

0:1 Kivi (28., Mo)

0:2 Alex (41, Timo)

0:3 Tiago (57., Alex)

0:4 Kivi (65., Alex)

0:5 Tiago (69., Matthes)

0:6 Tiago (73., Matthes)

0:7 Alex (79., Matthes)


Karten:

Keine